//
Sie lesen...
Wir Walkenrieder

Neuer Lesestoff in der Walkenrieder Bücherei


Die Walkenrieder Bücherei ist seit Oktober wieder regelmäßig dienstags von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Hiervon machen auch wieder erfreulich viele Walkenrieder Gebrauch, jedoch scheint sich die Nachricht von der Wiederaufnahme des Betriebes noch nicht überall herumgesprochen zu haben.

Also: Wir – das sind Britta Koch und Michael Reinboth – sind wieder für Sie da und werden es unter der „Schirmherrschaft“ des Vereins für Heimatgeschichte auch bleiben. Auch Frau Schneeberg ist in Sachen Vorlesen wieder eingestiegen. Dank noch vorhandener Spendengelder in Höhe von 90 € und ad hoc-Spenden aus Anlass der letzten Buchvorstellung konnten auch etliche Neuerwerbungen für kleine und große Leser getätigt werden. Unter anderem können Sie nun die Erinnerungen des Leibwächters von Erich Honecker studieren, „Ziemlich beste Freunde“ lesen oder – wenn Ihre Tragetasche den Wälzer aushält – das allerneueste Buch von Ken Follett „Winter der Welt“ heimwärts schleppen.

Gerade für lange Winterabende muss man vorsorgen, wenn der Körper vom vielen Schnee schippen eine Pause braucht. Besuchen Sie also einmal wieder die Bücherei am Ort und überzeugen Sie sich von der Vielfalt des Angebotenen!

Gipsmuseum

Das Archiv für Heimatgeschichte, die ortsgeschichtliche Sammlung Walkenried sowie die Bücherei befinden sich im Gebäude der ehemaligen Walkenrieder Grundschule am Geiersberg.

Advertisements

Über Michael Reinboth

Schatzmeister und Vorstandsmitglied des Vereins "Wir Walkenrieder e.V."

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: