//
Sie lesen...
Leserbriefe

Samstäglicher Spaziergang am Magister-Eckstorm-Weg


Seit ich in Wernigerode lebe und arbeite, verschlägt es mich nicht mehr so oft wie gewollt – immerhin doch aber sehr regelmäßig – in die alte Heimat Walkenried. Gestern war wieder mal einer dieser freien Tage, den meine Frau und ich unter anderem für einen schönen Spaziergang entlang des Magister-Eckstorm-Weges nutzen konnten. Nach einem gehaltvollen Mittagsmahl im Ragusa ging es an den Ufern der Wieda entlang vorbei an Werners Eulenpark, malerischen Wildblumenwiesen, der durch den Verein „Wir Walkenrieder“ e.V. betreuten Streuobstwiese und baumbepilztem Gehölz. Wirklich schön – wie die Fotos belegen, muss es manchmal gar nicht der lange Weg ins Himmelreich oder zum Sachsenstein sein, wenn man sich in Walkenried naturnah entspannen möchte…

(für eine Vollbildansicht genügt ein Klick auf das jeweilige Foto)

Magister-Eckstorm-Weg

Magister-Eckstorm-Weg

Magister-Eckstorm-Weg

Magister-Eckstorm-Weg

Magister-Eckstorm-Weg

Advertisements

Über Christian Reinboth

http://www.christian-reinboth.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Feinste Harzer Spezialitäten

Zugriffsstatistik

  • 185,787 Besucher
%d Bloggern gefällt das: