//
Sie lesen...
Informationen

Auch Walkenried hat einen Saupark


Was die Wiedischen Wildschweine können, schaffen die Walkenrieder natürlich ebenfalls. Zwischen den Häusern der Bleicheroder Straße und dem Waldrand zum Blumenberg haben sie über Nacht auch einen kleinen Saupark geschaffen.

Saupark

Die Anwohner haben sich allerdings schnell etwas einfallen lassen und schützen den Zugang in den Ort an dieser Stelle mit einem provisorischen Zaun, der des Nachts eingehängt werden kann, damit die Horde nicht auch noch die Rasenflächen im Bereich Geiersberg Nord umpflügen. Auch der Wanderweg entlang der Bahnstrecke zur Sachsenburg ist jüngst von den Wildschweinen in Arbeit genommen worden, ebenso auch die Wiesenfläche am Anglerheim.

Advertisements

Über Michael Reinboth

Schatzmeister und Vorstandsmitglied des Vereins "Wir Walkenrieder e.V."

Diskussionen

Trackbacks/Pingbacks

  1. Pingback: Niedersächsische Landesforsten informieren über Wildschweine | Walkenrieder Nachrichten - 5. März 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: