//
Sie lesen...
Gipsausstellung

Walkenried gestern und heute – ein Vergleich mit Hilfe von Ansichtskarten


Am 22. Februar ab 15 Uhr bietet der Verein für Heimatgeschichte seinen nächsten Vortrag an. Zahnarzt Dr. Andreas Helbing, begeisterter Sammler von Post- und Ansichtskarten von Walkenried und Umgebung, hat dem Verein 40 seiner schönsten Ansichten von Walkenried zur Verfügung gestellt. Claus Berger und Michael Reinboth haben die einstigen Fotostellen aufgesucht und, soweit dies die Vegetation und die neuere Bebauung zulassen, aktuelle Aufnahmen angefertigt. Alt und neu können nun verglichen werden. Die alten Ansichten bergen aber auch noch so manches Geheimnis, welches vielleicht an diesem Nachmittag aufgeklärt werden kann. Wieso sind auf diesem Bild eigentlich im Klosterbereich Baracken zu sehen? Was hat es mit der alten Poststraße von Walkenried nach Neuhof auf sich?

Alte Postkarte

Zu Beginn wird Dr. Helbing eine kleine Einführung in die Geschichte der Postkarte geben. Die Veranstaltung findet im Freizeitzentrum statt. Der Eintritt ist frei. Gäste sind herzlich willkommen.

Advertisements

Über Michael Reinboth

Schatzmeister und Vorstandsmitglied des Vereins "Wir Walkenrieder e.V."

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Feinste Harzer Spezialitäten

Zugriffsstatistik

  • 185,692 Besucher
%d Bloggern gefällt das: