//
Archiv

Sportfischer

Diese Kategorie enthält 13 Beiträge

Kurzbericht vom Jahresabschluss der Sportfischer-Jugend

(von Marianne Eggert)

Auch in diesem Jahr gab für die Jugendlichen der Walkenrieder Sportfischer-Jugend ein besonderes Weihnachtsgeschenk von unserem Jugendwart Dirk Viehweger. Mit Rucksack und guter Laune fuhren wir, acht Erwachsene und dreizehn Jugendliche, am frühen Sonntagmorgen mit der Bahn nach Wolfsburg. Nach einer langen Fahrt lag das Ziel die Autostadt in Wolfsburg vor uns.

Nach einer kurzen Unterweisung des Jugendwartes teilten wir uns in Gruppen auf und erkundeten das wunderschöne Gelände der Autostadt. Die Pavillons mit den (Super-)Autos hatte schon eine besondere Anziehungskraft. Die Türme mit den Neuwagen und natürlich der Museumstempel mit den Oldtimern waren ein Augenschmaus.

Nach diesem schönen Tag in der Autostadt ging es am späten Nachmittag wieder zurück in die Heimat. Der Jugendwart verabschiedete sich und wünschte uns allen ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes Wiedersehen im Jahr 2013

Weitere Informationen zur Arbeit unseres Vereins finden sich unter http://www.vw-sportfischer.de.

Sportfischer-Jugend

Jahresabschluss der Walkenrieder Sportfischer-Jugend in Wolfsburg.

Weihnachts-Räuchern bei den Walkenrieder Sportfischern

Bei den Walkenrieder Sportfischern wird auch dieses Jahr zum Weihnachtsfest wieder geräuchert. Am 23.12. kann man sich – nach Vorbestellung bei Marianne Eggert – am Anglerheim zur Abholung von leckeren geräucherten Aalen und Forellen einfinden. Auch Glühwein und Fischbrötchen stehen zur Überbrückung der Wartezeit zum Verkauf. Weihnachten kann also kommen!

Weihnachtsräuchern

Räucherfest der Walkenrieder Sportfischer

Räucherfest der Walkenrieder Sportfischer am Anglerheim beim Brunsteich

Gute Stimmung beim Räucherfest der Walkenrieder Sportfischer am Anglerheim beim Brunsteich

 

Zahlreiche Gäste besuchten das diesjährige Räucherfest der Walkenrieder Sportfischer am idyllisch gelegenen Anglerheim am Brunsteich. Hier waren schon zur Mittagszeit alle Plätze im Schatten oder unter den Bäumen besetzt, und man ließ sich die geräucherte Forelle oder das Fischbrötchen schmecken. Auch für Fleischliebhaber wurde natürlich mit Spezialitäten vom Grill, leckeren Salaten und Bratkartoffeln bestens gesorgt – und auch die kühlen Getränke waren dank des warmen Wetters heiß begehrt.

Auch bei den Kindern kam keine Langeweile auf – auf sie warteten unter anderem die Hüpfburg, das Goldschürfen, Balanceübungen am Seil und das Shuffleboard. Als weiteres Highlight erwies sich wieder einmal das Kuchenbuffet am Nachmittag: Kaum waren die ersten Torten in der Vitrine, bildete sich auch schon eine Schlange, um die besten Sahnestücke zu erhaschen. Glücklicherweise hatten die Frauen der Sportfischer vorgesorgt, so dass genügend Kaffee und Kuchen vorhanden waren.

Josef Welzel, der erste Vorsitzende der Walkenrieder Sportfischer, bedankte sich nach der getanen Arbeit bei den fünfundreißig Helfern mit den Worten: „An solchen Tagen sieht man, dass unser Verein noch funktioniert und dass es gar nicht selbstverständlich ist, sich so für den Verein einzubringen.“ Am Ende waren sich auch alle Helfer einig: „Es war ein gelungenes Fest“.

Das nächste Vereinsevent wird auf dem Weihnachtsmarkt am Kloster stattfinden – dort gibt es im Winter wieder Fisch satt. Weitere Informationen zu den Aktivitäten und Angeboten der Walkenrieder Sportfischer finden sich auf der Webseite des Vereins:

http://www.vw-sportfischer.de

Räucherfest der Walkenrieder Sportfischer

Spielende Kinder beim Räucherfest der Walkenrieder Sportfischer am Anglerheim beim Brunsteich

 

Zugriffsstatistik

  • 278.891 Besucher

(aktuell 73 Abonnent*innen)