//
Archiv

TC Walkenried

Diese Kategorie enthält 38 Beiträge

Tennis-Senioren verbrachten gemeinsam einen tollen Tag

(von Mathias Schwabe, Tennisclub Walkenried)

Zum Abschluss ihrer Hallensaison in der „Benneckensteiner Freizeithalle Harzhaus“, trafen sich die Senioren des TC Walkenried kürzlich zum Frühjahrsturnier.  Seniorensportwart Alfred Weise hatte einen gemeinsamen Tag mit Wandern, Kegeln, Tischtennis und gemütlichem Beisammensein organisiert. Natürlich wurde bei einem Doppelturnier auch ganz viel Tennis gespielt. Alle waren Sieger und Gewinner, denn die Freude an der Gemeinschaft und den sportlichen Aktivitäten stand klar im Vordergrund.

Tennis-Senioren

Die Tennis-Senioren mit ihrem Sportwart Alfred Weise.

Was bietet der Veranstaltungskalender des TC Walkenried für 2016?

Alfred Weise vom Walkenrieder Tennisclub TC Walkenried 1984 e.V. sandte uns dieser Tage den Terminkalender des Vereins für 2016 zu, den wir natürlich gerne auf den „Walkenrieder Nachrichten“ veröffentlichen. Tennisfreunde dürfen sich auch in diesem Jahr wieder auf einige spannende Veranstaltungen freuen.

Veranstaltungskalender 2016

TC Walkenried: Auch 2015 wurde der Siegerpokal wieder nach Walkenried geholt

(von Alfred Weise, Tennisclub Walkenried)

Fünf Mannschaften der Freizeitliga, die sich für das Endturnier in Osterode qualifiziert hatten, spielten am Samstag der ersten Juniwoche bei 38° um den begehrten Siegerpokal des NTV Region Südniedersachsen: Die Mannschaften SV Schedetal I, Schedetal II, TSC Dorste , TV Söstetal Förste 3 und der TC Walkenried. Nach einem Freilos gewann Walkenried im 2. Spiel der Gruppe A gegen SV Schedetal I mit 2 : 1, belegte damit den 1. Platz und zog in das Endspiel ein. In der Gruppe B kam die Mannschaft des SV Schedetal II auf den 1. Platz, die gegen Dorste und Förste jeweils die Oberhand behielt. Abschließend erspielte bei glühender Hitze die Mannschaft des TC Walkenried ein 2 : 1 und holte den Pokal erneut nach Walkenried. Es waren immer hart umkämpfte Sätze, oft mußte der der 3. Satz im Match-Tie-Break entschieden werden. Das kleine Finale um Platz 3 fand wegen der großen Hitze nicht mehr statt.

Endstand

1. TC Walkenried
2. SV Schedetal II
3. TSC Dorste
SV Schedetal I
4. 5. TV Sösetal Förste 3

Walkenrieder Mannschaft

Einzel: Norbert Goldhorn, Helmut Seiffat
Doppel: Ralf Breier und Norbert Goldhorn
Betreuer: Alfred Weise

Die Mannschaft war sich auf der Heimfahrt einig, das im Jahre 2016 der Pokal verteidigt wird und eine 2. Mannschaft an den Vorrunden-Spielen der Freizeitliger teilnimmt.

TC Walkenried

TC Walkenried

TC Walkenried

Punktspiele der Walkenrieder Freizeitliga

(von Alfred Weise)

Kürzlich fand für die Freizeitliga-Mannschaft des Tennisclub Walkenried das letzte Punktspiel auf dem hiesigen Tennisplatz statt. Gegen die 1. Mannschaft des TV Sösetal Förste konnte mit 3:0 gewonnen werden. Norbert Goldhorn und Helmut Seiffart konnten ihre Spiele souverän mit 2:0 Sätzen gewinnen. Das Doppel in Besetzung Ralf Breier, Frank Stange wurde im 3. Satz im Match-Tie-Break (10:7 Spiele) entschieden und die Gastmannschaft musste ohne einen Punktgewinn die Heimreise antreten.

In den vorherigen Spielen wurden ebenfalls Siege für die Mannschaft des TC Walkenried erzielt, gegen den SV Schedetal 2 mit 3:0, gegen den TC GW Herzberg mit 2:1 und gegen den TC Gittelde mit 2:1. Mit 8:0 Punkten belegte die TC-Mannschaft den 1. Platz in der Gruppe A und hat sich für die Endrunde in Osterode, die am 4. Juli 2015 um 09:00 Uhr stattfindet, qualifiziert. Ausrichter für die Freizeitliga-Hobbyrunde für Nichtpunktspieler ist die Region Südniedersachsen. Sind alle genannten Spieler fit, müsste der Turniersieg erneut errungen werden, um den Sieger-Pokal vom letzten Jahr mit nach Walkenried zu nehmen.

Freizeitliga

Die Mannschaft des TC Walkenried mit Betreuer Ralf Bogdan.

Schultennis auf dem Tenniscourt

(von Dieter Lehmann)

Am Donnerstag, dem 04.06., war die komplette 3. Klasse der Walkenrieder Grundschule auf dem Tennisplatz des TC Walkenried zu Gast, um sich einmal mit dem Tennissport bekannt zu machen. Jeder Schüler/in konnte selbst mit Ball und Schläger erste Erfahrungen sammeln. Der Jugendwart und Helfer aus dem Verein hatten einen kleinen Parcours aufgebaut und nach dem dieser bewältigt war, wurden vielseitige Spiele auf 3 Plätzen durchgeführt. Alle Mitwirkenden waren mit Begeisterung dabei! Es war ein fröhlicher und interessanter Schultag auf dem Tennisplatz.

Schultennis

Zugriffsstatistik

  • 278.885 Besucher

(aktuell 73 Abonnent*innen)