//
Archiv

Braunschweigische Landessparkasse

Dieses Schlagwort ist dem Beitrag 1 zugeordnet

Verein „Wir Walkenrieder“ hat sich für 2013 einiges vorgenommen

Zur Jahreshauptversammlung 2013 konnte der Vorsitzende Wilfrid Ristau auch Walkenrieds Bürgermeister Herbert Miche begrüßen, der sein persönliches Dankeschön, aber auch das der Gemeindevertreter für die intensive Arbeit der letzten Jahre überbrachte. Angesichts leerer Kassen sei das Engagement des Vereins für Walkenried sehr wichtig. Die durch einige Grippeausfälle geschwächte Runde machte sich dann zügig an die Arbeit, nahm Tätigkeits- und Kassenbericht zustimmend zur Kenntnis, bestätigte den Vorstand und Beirat im Amt und erörterte dann das Jahresprogramm 2013, welches erstmals in Form eines „Projekthandbuchs“ veröffentlicht wird – auch deswegen, um die Kommune und andere Vereine auf die Vorhaben von „Wir Walkenrieder“ aufmerksam zu machen und sich im Vorfeld rechtzeitig abzustimmen. Jeder interessierte Bürger kann über die Homepage des Vereins (www.wir-walkenrieder.de) Einsicht in das Handbuch nehmen und sich gern auch fürs Mitmachen entscheiden.

Wir Walkenrieder

Zu diesen Projekten zählen etwa die Kinder-Wasserspielanlage am Priorteich, Reparatur und Aufstellen von Bänken und Tischen, die Weiterentwicklung der Internet-Zeitung als Nachfolger des Bürgerblatts und Forum für die Walkenrieder Vereine, Anbringen und Pflegen von Blumenschmuck, Baumpflanzungen, der neue Ortsflyer für den Klosterparkplatz usw. usf. Ein großes Programm, welches der Verein mit Hilfe seiner inzwischen 125 Mitglieder und der „Bürgerarbeiter“ stemmen will. Die Vereinskasse ist dank zweier großer Spenden der Volksbank Braunlage (2500€) und der Braunschweigischen Landessparkasse (500€) derzeit gut gefüllt; jedoch, so Schatzmeister Michael Reinboth, werde man das umfangreiche Programm nur mittels weiterer Spenden stemmen können.

Zu den besonderen Herausforderungen des Jahres 2013 gehört auch die Organisation des Jubiläums 90 Jahre Volksbank Braunlage in Walkenried. Hier sollte nach den Vorstellungen des Vereins unbedingt das Heimatspiel „Der wilde Jäger“ eine Chance zur Aufführung erhalten. Auch hierfür liegt bereits eine Spendenzusage vor.

Zugriffsstatistik

  • 258.838 Besucher

(aktuell 73 Abonnent*innen)