//
Archiv

DLRG

Diese Schlagwort ist 11 Beiträgen zugeordnet

Jahreshauptversammlung der DLRG-Ortsgruppe Walkenried

(von Sven Ludwig, DLRG-Ortsgruppe Walkenried e.V.)

Auf eine gut besuchte Jahreshauptversammlung konnte der Vorsitzende Tomislav Grgic-Paland blicken, als er diese eröffnete. Gleich zu Beginn konnte er die Mitteilung machen, dass der Tagesordnungspunkt „Mitgliederbeitragsanpassung“ von der Tagesordnung gestrichen wird, da dieses nicht erforderlich sei. Als besondere Gäste konnte Grgic-Paland den Bürgermeister der neuen Einheitsgemeinde Walkenried Dieter Haberland und den Ortsbürgermeister Claus Eggert begrüßen. In den Grußworten bedankten sich beide für die ehrenamtlich geleistete Arbeit. Claus Eggert berichtete außerdem zum Thema Priorteich. In diesem Teich gibt es seit Jahren Probleme mit dem Tausendblatt, welches ein Schwimmen in vielen Bereichen des Teiches unmöglich macht. Der Teich soll deshalb dieses Jahr erstmalig von einer Firma in einer Tiefe bis 1,50m gemäht werden. Hierfür hofft man für die Beiarbeiten auf die Hilfe von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, unter anderem auch aus der DLRG. Zu diesem Thema gab es am 1. Februar ein erstes Zusammentreffen am „Runden Tisch Priorteich“ zu dem der Verein „Wir Walkenrieder“ eingeladen hatte. Neben der DLRG haben sich der Forst, die Walkenrieder Sportfischer und die Kommune daran beteiligt.

Im Bericht des Vorstands konnten der Vorsitzende und seine Stellvertreterin Gabriele Miche auf die zahlreichen Veranstaltungen des letzten Jahres zurückblicken. Besonders hervorzuheben ist der Verkauf des alten und die Anschaffung des neuen Einsatzfahrzeuges der Ortsgruppe. Das neue Fahrzeug konnte ohne den Einsatz von Fremdkapital angeschafft werden. Weitere Höhepunkte waren das Anschwimmen und die Renovierung der DLRG-Räume. Dies war auch mit zwei Aufräumaktionen verbunden. Ebenfalls konnte man sich über die Spende eines Zeltes von der Familie Gödecke freuen, welches beim diesjährigen Pfingstcamp der DLRG Jugend erstmalig zum Einsatz kommen wird.

Der Technische Leiter Tom Täubert hielt einen Rückblick auf den durchgeführten Trainingsbetrieb. Dieser findet regelmäßig mittwochs im Schwimmbad am Campingpark statt. Im vergangenen Jahr konnte man hier in den 27 Trainingswochen 1340 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßen. Es wurden 141 „Seepferdchen“, 172 Jugendschwimmabzeichen Bronze und 29 weitere Abzeichen abgenommen. Dies war durch die 18 Helferinnen und Helfer, welche 517 Aufsichtsstunden geleistet haben, möglich. Für die DLRG-Jugend konnte Täubert auf zahlreiche Veranstaltungen neben dem Übungsbetrieb blicken. Das Pfingstcamp und ein Besuch des Regenbogenlandes stellten die Highlights der Saison dar.

Der Leiter der Verbandskommunikation Sven Ludwig gab einen Überblick der im vergangenen Jahr veröffentlichten Artikel. Weiter gab dieser bekannt, dass die Ortsgruppe seit Anfang November 2016 eine Facebook-Seite hat. Sie ist über die Suche als DLRG Ortsgruppe Walkenried auffindbar. Weiter gab er die Empfehlung zum Besuch des Internetsauftritts „walkenried.dlrg.de“. Hier sind Artikel und zahlreiche Fotos von den Veranstaltungen abrufbar. Der stellvertretende Schatzmeister Horst Danneberg gab einen Einblick in die Mitgliederstatistik. Mit 340 Mitgliedern (Stand 01.03.) ist die DLRG Ortsgruppe Walkenried einer der größten Vereine in Walkenried. Mit 170 Frauen und Männern ist die Aufteilung exakt gleich.

Schatzmeisterin Carmen Eicke gab den Bericht zum Haushaltsjahr 2016. Dieses konnte mit einem positiven Jahresergebnis abgeschlossen werden. Kritikpunkte der Revisoren konnten schnell geklärt werden, womit der Vorstand einstimmig entlastet wurde. Der vorgelegte und von der Versammlung einstimmig genehmigte Haushaltsplan für 2017 enthielt neben dem Alltagsbetrieb bereits eine Rückstellung für das in 2018 anliegende 50jährige Bestehen der Ortsgruppe. Hierzu sollen die üblichen Veranstaltungen wie z.B. das Faschingsschwimmen und der Familientag am Priorteich (Anschwimmen) etwas festlicher gestaltet werden. Des Weiteren wird eine Jubiläumsveranstaltung auf dem Hof der Einheitsgemeinde gefeiert werden. In den hierfür gebildeten Festausschuss ist noch Hilfe willkommen. Interessierte Mitglieder können sich beim Vorsitzenden melden.

Die Ehrungen der Mitglieder nahmen der Vorsitzende und seine Stellvertreterin gemeinsam vor. Als besonders langjähriges Mitglied wurde Hans-Jürgen Lenfert geehrt. Er ist bereits seit 60 Jahren Mitglied der DLRG. Die weiteren Ehrungen gab es für: 25 Jahre für Nadine Schmidt, Jozo Grgic, Marija Grgic, Petra Schröder, Renate Reichelt und Maike Franke, für 40 Jahre Monika Klank und Ralph Latus, für 45 Jahre Rolf Stange und Herbert Degenhardt. Das Verdienstabzeichen in Silber erhielten Carmen Eicke, Jörg Mückenheim und Horst Danneberg. Das Abzeichen wird für langjährige ehrenamtliche Arbeit in der DLRG vergeben.

Die geehrten Mitglieder

25 Jahre
Nadine Schmidt
Jozo Grgic
Marija Grgic
Petra Schröder
Renate Reichelt
Maike Franke

40 Jahre
Monika Klank
Ralph Latus

45 Jahre
Rolf Stange
Herbert Degenhardt

60 Jahre
Hans-Jürgen Lenfert

Verdienstabzeichen Silber

Carmen Eicke
Jörg Mückenheim
Horst Danneberg

DLRG-OG-Walkenried

Die geehrten Mitglieder mit Vorstandsmitgliedern von links nach rechts: Jozo Grgic, Gabriele Miche, Marija Grgic, Maike Franke, Nadine Wadewitz, Carmen Eicke, Hans-Jürgen Lenfert, Tomislav Grgic-Paland, Monika Klank, Renate Reichelt, Tom Täubert, Horst Danneberg. (Foto: Sven Ludwig)

Sicher in die Badesaison mit dem DLRG

Am 5. Juli 2013 führt die DLRG-Jugend der Ortsgruppe Walkenried von 15:00 bis 17.30 Uhr speziell für Kinder ab 5 Jahre eine Info-Veranstaltung in den DLRG-Räumen (Bahnhofstraße 17 – neben dem Rathaus) durch. Dabei sollen u.a. Baderegeln erläutert werden. Die Info-Veranstaltung steht unter dem Motto: „Sicher in die Badesaison“.

Anmeldungen werden bis 28. Juni per email an: jugend@walkenried.dlrg.de erbeten.

DLRG-Schwimmausbildung

Start der DLRG-Schwimmausbildung im Hallenbad am Knaus Campingpark.

Priorteich eröffnet und Wasserspiel eingeweiht

Endlich besseres Wetter! Am Sonntag konnte die DLRG mit einwöchiger Verspätung ihr diesjähriges Anschwimmen im Priorteich durchführen. In diesem Zusammenhang wurde die vom Verein „Wir Walkenrieder“ geschaffene Wasserspielanlage eingeweiht und hoffentlich in Zukunft zahlreich spielenden Kindern übergeben.

Anschwimmen2013

Viele Aktive der DLRG und die am Bau der Anlage beteiligten wohnten der von Wolfgang Probst vorgenommenen Übergabe an Samtgemeindebürgermeister Haberlandt und Bürgermeister Miche bei. Man war sich einig, dass der Priorteich durch diese Anlage ein klein wenig attraktiver geworden ist. Jetzt hoffen alle auf eine gute Badesaison und viele Besucher.

Der Bau der Anlage wurde durch viele Einsätze und Spenden möglich. Die Norddeutsche Landesbank spendete 500 €, die Gemeinde Walkenried übernahm die Gebühren für den Bauantrag und den Befreiungsantrag und überließ dem Verein Räume und Maschinen in der ehemaligen Domäne. Mit Materialspenden, Schneide-, Transport- und Erdarbeiten halfen die Firmen Thomas Krieghoff, Seele, ConTek, Formula und Herbert Stricker, Familie Miche spendete mehrere Kubikmeter Mutterboden.

Ganz besonders zu würdigen ist der ehrenamtliche Einsatz der Aktiven des Vereins „Wir Walkenrieder“, welche insgesamt 270 Arbeitsstunden auf die Entwicklung, Erstellung und den Einbau der Anlage aufgewendet haben. Damit zählt die Wasserspielanlage zu den „Großprojekten“ des Vereins, dessen Umsetzung aber durch die Unterstützung von Walkenrieder Behörden, Geschäften und Betrieben nicht möglich gewesen wäre. Deswegen an dieser Stelle ein Dankeschön an alle aktiven Beteiligten und Spender. Der Anlage selbst ist zu wünschen, dass Vandalen aller Art einen großen Bogen um sie herum machen werden.

Anschwimmen2013

Das „Anpumpen“ erfolgte durch die Herren Haberlandt und Miche mit fachlicher Unterstützung durch eine Vertreterin der künftigen Nutzergruppe. Wobei der Strahl zunächst ähnlich dünn ausfiel wie die Zuwendungen des Landes Niedersachsen für sein ehemaliges Zonenrandgebiet. Am Priorteich hilft freilich kräftigeres Pumpen, um die Räder in Bewegung zu setzen.

Diese schöne Art des Umgangs mit Wasser soll uns an dieser Stelle aber auch daran erinnern, dass wir auch im Sommer 2013 in einer wettermäßig ruhigen Region daheim sind und andernorts in Deutschland Pumpen ganz anderen Zwecken dienen. Bisher hatten wir Glück. Möge dieses auch in Zukunft anhalten.

Bericht vom Anschwimmen 2013 am Priorteich

(von Rudolf Miche)

Anschwimmen

Anschwimmen 2013 im Priorteich Walkenried.

 

Am letzten Sonntag fand in Walkenried das alljährliche Anschwimmen der DLRG am Priorteich statt. Bei guten Wetterbedingungen und angenehmen 20 ° Wassertemperatur wurde traditionell um 11 Uhr mit einem Sprung ins kühle Nass die Freibadsaison eröffnet. Mit einem zünftigen Grillimbiss und viel selbstgebackenem Kuchen gab es dann mit zahlreichen Besuchern ein geselliges Beisammensein. Der Tag stand unter dem Motto: „2013 – 100 Jahre DLRG – Tag der Retter“. In diesem Sinne gab es dann eine Vorführung der DLRG und des DRK, bei dem ein Badeunfall mit zwei Personen simuliert wurde.

Anschwimmen

Anschwimmen 2013 im Priorteich Walkenried.

 

Nachdem durch den Einsatz von Rettungsschwimmern die Personen an Land gebracht wurden, übernahm dort das DRK die weitere Versorgung der geretteten Schwimmer. Es wurde sehr deutlich, wie wichtig die Zusammenarbeit von Wasserrettung der DLRG und den Mitarbeitern des DRK ist. Nur durch die vorbildliche Fachkenntnis und Routine der Einsatzkräfte kann bei einem Badeunfall Schlimmeres verhindert werden. Die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen am Schwimmunterricht der DLRG Ortsgruppe Samtgemeinde Walkenried ist erfreulich gut. Die DLRG appelliert an alle Eltern, ihre Kinder auch weiterhin frühzeitig beim Schwimmunterricht anzumelden. Das Wetter an diesem Sonntag war gut, die nachmittags aufziehenden Wolken störten nicht – der nächste Regen kam pünktlich erst zum Ende der Veranstaltung!

Weiter Infos auch unter: http://www.walkenried.dlrg.de

Kurznotiz: DLRG-Schwimmausbildung am 13. März fällt aus

Folgende Kurznotiz erreichte uns über den Vorstand der Walkenrieder DLRG-Ortsgruppe: Am kommenden Mittwoch, den 13. März 2013, fällt die Schwimmausbildung der DLRG-Ortsgruppe Walkenried wegen eines Technikdefekts im Hallbad am Knaus Campingpark aus.

DLRG-Schwimmausbildung

Start der DLRG-Schwimmausbildung im Hallenbad am Knaus Campingpark.

Zugriffsstatistik

  • 245.164 Besucher

(aktuell 73 Abonnent*innen)