//
Archiv

Führungen

Diese Schlagwort ist 3 Beiträgen zugeordnet

Kloster Walkenried – Sommerführungen im Abendlicht

(Pressemitteilung des ZisterzienserMuseums Kloster Walkenried)

Klöster sind besondere Orte. Hier begegnen sich bekanntlich „Himmel und Erde“. Zu sommerlicher Zeit will das ZisterzienserMuseum im ehemaligen Kloster Walkenried seine Gäste mit Führungen im Abendlicht und einer besonderen Klosteratmosphäre begeistern, wenn dieser historische Ort seine einstige Abgeschiedenheit und Stille nachempfinden lässt. Der außergewöhnliche Rundgang, der Spannendes vermittelt über die tiefgläubigen Gottesmänner, die hier im Mittelalter beteten und arbeiteten, führt durch Kirchenruine und dem berühmten gotischen Kreuzgang. Die Sommerführungen im Abendlicht richten sich an alle Generationen und dauern rund eine Stunde. Kosten: 7,50 Euro, ermäßigt 5 Euro. Keine Anmeldung.

Termine: Samstag, 24. Juni 2017, 16:45 Uhr, Samstag, 1. Juli, 19 Uhr, Freitag 14., 21. und 28. Juli, 19 Uhr.

Weitere Termine und Infos beim Besucherservice des ZisterzienserMuseums: Tel: 05525-9599064 und www.kloster-walkenried.de

Kapitelsaaltür

Karfreitag 2015 – Morgens im Kloster Walkenried

(Pressemitteilung des ZisterzienserMuseums Walkenried)

Klöster sind besondere Orte. Hier begegnen sich „Himmel und Erde“. Klöster – auch ehemalige – sind Orte der Spiritualität und Wahrhaftigkeit, der Ruhe, aber auch der Neugier und Findung und voller Geschichte. Dem spürt am Karfreitag ab 8.30 Uhr die Führung durch den mittelalterlichen Kreuzgang der Klosteranlage Walkenried nach.

Nach diesem atmosphärischen Rundgang zu ungewöhnlicher Zeit wartet bereits ein köstliches Frühstücksbuffet im ehemaligen Speiseraum der Mönche auf die Gäste. Für alle Generationen, für Gruppen und Einzelbesucher. Herzlich Willkommen.

Infos und Buchungen beim KlosterCafé Tel: 05525-20 98 79 in der Zeit von 11 bis 17 Uhr oder unter klostercafe-walkenried@t-online.de.

Speiseraum

Kloster im Kerzenschein mit Harzer Kniesteressen

(Pressemitteilung des ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried)

Das Abendhighlight im ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried für Einzelbesucher, Familien und Reisegruppen: Der stimmungsvolle Rundgang beginnt nach Einbruch der Dunkelheit vor der beeindruckenden Kulisse der gotischen Kirchenruine. Umhüllt von Dunkelheit und Kühle des mittelalterlichen Kreuzgangs, eingetaucht in das warme Licht hunderter Kerzen, erfahren die Besucher sodann von den Geschicken der Walkenrieder Gottesmänner und der Geschichte ihres Klosters. Spannend auch für Kinder.

Nach diesem einmaligen Erlebnis von rund 45 minütiger Dauer erwartet die Gäste das Team vom KlosterCafé mit einem herzhaften Kniesteressen, das im Refektorium, dem einstigen Speisesaal der Mönche, gereicht wird. Dieses Abendhighlight ist buchbar im KlosterCafé unter klostercafe-walkenried@t-online.de oder unter Tel 05525-208979 dienstags bis sonntags von 11 – bis 17 Uhr.

Die nächsten Führungen noch am Mittwoch, 29. Januar, Freitag, 31. Januar und Samstag, 1. Februar sowie weitere Termine im Februar, März und April. Alle aktuellen Termine auch unter www.kloster-walkenried.de einsehbar.

Kerzenschein

Im Kerzenlicht: Der gotische Kreuzgang der mittelalterlichen Klosteranlage Walkenried, Foto: Günter Jentsch, ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried.

Zugriffsstatistik

  • 259.080 Besucher

(aktuell 73 Abonnent*innen)