//
Archiv

Grenzwanderung

Dieses Schlagwort ist dem Beitrag 1 zugeordnet

Grenzwanderung mit Hindernissen

Eigentlich wollte man im Rahmen der Ferienspiele der Samtgemeinde Walkenried von Walkenried nach Ellrich wandern und dabei Einrichtungen an der fast schon vergessenen Zonengrenze kennenlernen. Doch ein heftiger Wolkenbruch machte dieser Idee einen kräftigen Strich durch die Rechnung. Pudelnass wurde daher zunächst die Walkenrieder Gemeindebücherei angesteuert, wo man es sich gemütlich machte und wieder trocken wurde. Einige vertieften sich in Bücher, andere studierten sehr intensiv die ehemalige Walkenrieder Gefängnistür oder das Klostermodell.

Grenzwanderung

Danach ging es ersatzweise vom Walkenrieder Bahnhof mit dem Zug durch den Tunnel nach Ellrich, wo man Einrichtungen des ehemaligen Grenzbahnhofs untersuchte, um dann wie geplant und pünktlich wiederum mit der Bahn nach Walkenried zurückzukehren. Trotz allem gelang ein spannender und auf alle Fälle abwechslungsreicher Ausflug. Ende August steht das Thema noch einmal auf dem Plan, und alle, die beim ersten Mal nicht alles mitmachen konnten, sind erneut einladen.

Dann wird es hoffentlich nicht regnen!

Zugriffsstatistik

  • 276.403 Besucher

(aktuell 73 Abonnent*innen)