//
Archiv

Jahreshauptversammlung

Diese Schlagwort ist 19 Beiträgen zugeordnet

Kurzbericht von der Jahreshauptversammlung des TV Friesen Walkenried

(von Meike Bestert)

Am 07.02.2014 fand die Jahreshauptversammlung des TV Friesen Walkenried statt. Der erste Vorsitzende Heiko Pollmeier eröffnete die Sitzung und konnte hierzu zahlreiche Mitglieder begrüßen. Dieter Haberlandt als Samtgemeindebürgermeister und Herbert Miche als Bürgermeister von Walkenried waren ebenfalls anwesend und überbrachten Grußworte sowie einen kleinen Scheck. Gerd Wedekind kam als Vertreter von Helga Maaß – der 1. Vorsitzenden des Turnkreises Osterode – sowie Renate Wagner als 1. Vorsitzende des Kreissportbundes Osterode – diese freute sich besonders über die gelungene und sehr aktuelle Homepage. Sie erwähnte lobend das Ehrenamt – denn wer ein Ehrenamt ausübt sei glücklicher. Somit würde sie bei dieser Versammlung in ebenso viele wie glückliche Übungsleitergesichter schauen.

Vierzehn Sparten hat der Verein zu bieten, 367 Mitlieder können sich hier austoben. Letztes Jahr kam eine interessante neue Riege dazu: Michael Bestert gründete nach den Sommerferien eine Bogensportriege für Kinder ab 12 Jahre. Sie hat sich so gut entwickelt, dass die Gruppe bereits in Fortgeschrittene und Anfänger geteilt werden musste. Es gibt bereits viele Anfragen für eine Erwachsenenriege. Diese ist in Planung. Das Jugendteam des TV Friesen ist gut besetzt und nimmt an vielen Aktivitäten bei und hilft in allen Riegen mit, die Hilfe anfordern und unterstützt werden wollen. Die Rückenschule freut sich über eine große Beliebtheit und es ist sogar eine 4. Gruppe in Planung (Infos dazu folgen).

Alle weiteren Sparten freuen sich mal über mehr oder weniger aktive Sportler, über neue Mitglieder würden sich alle Sparten freuen, aber besonders sind gefordert: Männer und Frauen, die gerne Faustball spielen – diese Riege trifft sich immer Montags ab 18.00 Uhr – einfach mal reinschauen und schnuppern. Ebenso ist es bei der Damenriege II, diese trifft sich Montags ab 19.30 Uhr. Für mehr Auskünfte über die Riegen sowie deren Übungszeiten finden sie auf unserer Homepage. Das Sportabzeichen wurde dieses Jahr 67 mal vergeben. Auch hier kann mitgemacht werden, Eltern und Kinder können gemeinsam trainieren. Eine Mitgliedschaft im Verein ist nicht erforderlich.

Es folgten die Ehrungen: 25 Jahre im Verein sind: Claudia Fischer und Marija Grgic, 30 Jahre: Ulrike Burgtorf und Kerstin Klein, 40 Jahre: Marlies Asche, Christine Domeyer, Gisela Gust und Doris Preissler.

JHVFriesen

Ehrungen auf der Jahreshauptversammlung 2014 des TV Friesen.

 

Immer ein spannendes Thema sind die Wahlen. Gewählt wurden:

  • 2. Vorsitzender – Wiederwahl Michael Bestert
  • Pressewartin – Wiederwahl Meike Bestert
  • Jugendwart(in) – Kerstin Matysiak gab das Amt ab und wurde dankend verabschiedet – Neuwahl: Marius Klenner
  • 2. Kassenprüfer(in): Bettina Feist

Der 1. Vorsitzende gab einen kleinen Rückblick und eine Vorschau per Power-Point Präsentation.

Folgende Termine sind für 2014 geplant:

  • 02.03.2014 Kinderfasching in der Turnhalle
  • 19.04.2014 Osterfeuer auf dem Geiersberg
  • 26.04.2014 Teilnahme am Umwelttag
  • 09.08.2014 Teilnahme am Festumzug Schützenfest Walkenried
  • 07.09.2014 Familienwandertag mit Abschluß beim Räucherfest Angler/Walkenried
  • 21.09.2014 Teilnahme amTanzfestival in Scharzfeld
  • 22.11.2014 Teilnahme am Gau-Frauen Treffen in Hattorf

Bericht von der Jahreshauptversammlung 2013 des TV Friesen Walkenried

(von Meike Bestert)

Die Jahreshauptversammlung des TV Friesen Walkenried fand am 08.02.2013 in der Klosterschänke statt. Der 1. Vorsitzende eröffnete die Sitzung und begrüßt als Gäste den Walkenrieder Bürgermeister Herbert Miche und die 1. Vorsitzende des Turnkreises Osterode Helga Maaß. Beide überbrachten ihre Grußworte und betonten, wie wichtig ein funktionierender Verein für den Ort ist.

Als erstes wurden die Ehrungen vorgenommen. Für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden geehrt: Inge Altekruse, Roswitha Burgtorf, Janina Hähnel, Tomislav Grgic und Manuela Schridde. Für 30 Jahre: Kathrin Prier und Tobias Stricker. Für 40 Jahre: Stefan Gloger, Andreas Gloger und Anke Will-Leinhoß. Anschließend erhielten Bettina Feist und Meike Bestert von Helga Maaß die Ehrennadel in Bronze des Niedersächsischen Turner-Bundes und Gabi Miche und Jörg Klapproth das Ehrenamtszertifikat des Landessportbundes.

JHV TV Friesen

Zahlreiche Mitglieder konnten auf der Jahreshauptversammlung 2013 des TV Friesen ausgezeichnet werden.

 

Der 1. Vorsitzende berichtete zunächst über die Aktivitäten des vergangenen Jahres, wobei er besonders die über 2.300 geleisteten ehrenamtlichen Stunden der Mitglieder würdigte. Danach stellte er die geplanten Aktivitäten für 2013 vor. Erfreulich sei auch die Ausbildung von weiteren 4 Jugendlichen (3 x Juleica, 1 x ÜL „C“). Hr. Pollmeier bedankt sich bei allen Vereinsmitgliedern, den ehrenamtlichen Helfern sowie beim Vorstand für die geleistete Arbeit. Der Verein hat momentan 360 Mitglieder, davon 190 Erwachsene und 170 Kinder u. Jugendliche.

Es folgte der Bericht des Schatzmeisters sowie der Kassenprüfer. Ein besonderer Punkt beim Bericht des Schatzmeisters war die Einführung des neuen SEPA-Lastschriftverfahrens. Hier ändern sich einige Formalitäten, die der Verein bereits durchgeführt hat. Der erste Einzug erfolgt 2014. Anschließend wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Als nächstes standen Neuwahlen an. Der 1. Vorsitzende Heiko Pollmeier, Schriftführerin Martina Pollmeier, Sportwartin Heike Wiesner, und Frauenwartin Claudia Fischer wurden einstimmig wieder gewählt. Bettina Feist kann aus privaten Gründen das Amt des Schatzmeisters nicht mehr weiterführen; als Nachfolgerin wurde Bettina Klapproth gewählt. Bettina Feist wurde herzlich verabschiedet, sie schloss eine Rückkehr in den Vorstand des Vereins nicht aus.

Die Berichte der einzelnen Riegen zeigten die Bandbreite des Vereins: Faust- und Volleyball, Jazzdance und Hip Hop, Rückenschule, Tischtennis, Frauensport, Judo, Nordic-Walking, BOP, Step-Aerobic, Trampolin und Kinderturnen. Zudem wurden 2012 insgesamt 119 Sportabzeichen abgenommen.

Kurznotiz: Einladung zur Jahreshauptversammlung der DLRG-Ortsgruppe

Die DLRG-Ortsgruppe der Samtgemeinde Walkenried lädt zu ihrer Jahrehauptversammlung ein. Sie findet am Freitag, den 15. März 2013 um 19:30 Uhr in den DLRG-Räumen in Walkenried statt. Weitere Informationen sowie die Einladung und die aktuelle Tagesordnung der Jahreshauptversammlung finden sich auf der DLRG-Homepage unter: http://www.walkenried.dlrg.de.

DLRG-Schwimmausbildung

Start der DLRG-Schwimmausbildung im Hallenbad am Knaus Campingpark.

Einladung zur Jahreshauptversammlung des TC Walkenried

Am 01.03.2013 findet die Jahreshauptversammlung des Tennisclub Walkenried statt. Die Einladung zur abendlichen Veranstaltung im Walkenrieder Freizeitzentrum veröffentlichen wir auf Wunsch des Vereinsvorstands natürlich gerne hier in den Walkenrieder Nachrichten.

JHV Tennisverein

Verein „Wir Walkenrieder“ hat sich für 2013 einiges vorgenommen

Zur Jahreshauptversammlung 2013 konnte der Vorsitzende Wilfrid Ristau auch Walkenrieds Bürgermeister Herbert Miche begrüßen, der sein persönliches Dankeschön, aber auch das der Gemeindevertreter für die intensive Arbeit der letzten Jahre überbrachte. Angesichts leerer Kassen sei das Engagement des Vereins für Walkenried sehr wichtig. Die durch einige Grippeausfälle geschwächte Runde machte sich dann zügig an die Arbeit, nahm Tätigkeits- und Kassenbericht zustimmend zur Kenntnis, bestätigte den Vorstand und Beirat im Amt und erörterte dann das Jahresprogramm 2013, welches erstmals in Form eines „Projekthandbuchs“ veröffentlicht wird – auch deswegen, um die Kommune und andere Vereine auf die Vorhaben von „Wir Walkenrieder“ aufmerksam zu machen und sich im Vorfeld rechtzeitig abzustimmen. Jeder interessierte Bürger kann über die Homepage des Vereins (www.wir-walkenrieder.de) Einsicht in das Handbuch nehmen und sich gern auch fürs Mitmachen entscheiden.

Wir Walkenrieder

Zu diesen Projekten zählen etwa die Kinder-Wasserspielanlage am Priorteich, Reparatur und Aufstellen von Bänken und Tischen, die Weiterentwicklung der Internet-Zeitung als Nachfolger des Bürgerblatts und Forum für die Walkenrieder Vereine, Anbringen und Pflegen von Blumenschmuck, Baumpflanzungen, der neue Ortsflyer für den Klosterparkplatz usw. usf. Ein großes Programm, welches der Verein mit Hilfe seiner inzwischen 125 Mitglieder und der „Bürgerarbeiter“ stemmen will. Die Vereinskasse ist dank zweier großer Spenden der Volksbank Braunlage (2500€) und der Braunschweigischen Landessparkasse (500€) derzeit gut gefüllt; jedoch, so Schatzmeister Michael Reinboth, werde man das umfangreiche Programm nur mittels weiterer Spenden stemmen können.

Zu den besonderen Herausforderungen des Jahres 2013 gehört auch die Organisation des Jubiläums 90 Jahre Volksbank Braunlage in Walkenried. Hier sollte nach den Vorstellungen des Vereins unbedingt das Heimatspiel „Der wilde Jäger“ eine Chance zur Aufführung erhalten. Auch hierfür liegt bereits eine Spendenzusage vor.

Zugriffsstatistik

  • 287.389 Besucher

(aktuell 73 Abonnent*innen)