//
Archiv

Klosterführung

Diese Schlagwort ist 2 Beiträgen zugeordnet

Nikolaus-Führungen im ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried

(von Annette Behnk, ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried)

Am Sonntag, den 5. Dezember lädt das ZisterzienserMuseum seine kleinen und auch großen Gäste zu einer Familienführung unter dem Motto „Morgen kommt der Nikolaus“ ein. Auch am Montag, den 6. Dezember findet eine Nikolaus-Führung statt. In dem von warmem Kerzenschein erleuchteten Kreuzgang erfahren Kinder und ihre Familie Spannendes über die Walkenrieder Gottesmänner, die Geschichte ihres Klosters und natürlich über den heiligen Nikolaus. Auf jedes Kinder wartet eine kleine bunte Überraschungstüte! Die Führungen beginnen jeweils um 17 Uhr; Eintritt: 8,50 € pro Person. Eine Anmeldung ist spätestens 3 Tage vorher beim Besucherservice unter info@kloster-walkenried.de / 05525-95 99 064 erforderlich.

Weihnachtliche Stimmung im ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried © Günter Jentsch

Parallel zur Nikolaus-Führung am Sonntag, den 5. Dezember bietet das Museum um 17 Uhr eine Führung im Kerzenschein an. Nach Einbruch der Dunkelheit führt der eindrucksvolle Rundgang im Schein Hunderter Kerzen durch den mittelalterlichen Kreuzgang und seine angrenzenden Räumlichkeiten.  Eintritt: 9,50 € / 7,50 € ermäßigt. Bitte melden Sie sich spätestens einen Tag vorher an: info@kloster-walkenried.de / 05525-95 99 064. Das „Offene Adventssingen“ und die „Orgelhäppchen“ sowie der Walkenrieder Weihnachtsmarkt müssen Corona-bedingt leider ausfallen.

Ab dem 1. Dezember gilt für den Besuch des ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried die 2Gplus-Regel. Besucherinnen und Besucher ab 18 Jahre müssen somit einen Nachweis über eine vollständige Impfung (auf Papier oder digital) oder eine Genesenenbescheinigung sowie einen zertifizierten Testnachweis (PCR-Test nicht älter als 48h, oder einen Schnelltest bzw. einen sogenannten Bürgertest; Gültigkeit 24 Stunden) vorzeigen. Ein Selbsttest wird nicht anerkannt. Darüber hinaus besteht für Besuchende ab 14 Jahren sowohl im Innen- als auch im Außenbereich die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Für Kinder und Jugendliche von 6 bis 13 Jahren ist eine einfache Mund-Nasen-Bedeckung ausreichend; Kinder unter 6 Jahren benötigen keine Maske. Für die Teilnahme an den Führungen sind die jeweiligen tagesaktuellen Corona-Regelungen auf der Website zu beachten: www.kloster-walkenried.de.

Nikolaus-Führung im ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried (Archivfoto) © Günter Jentsch

Familienführung im Kerzenschein im Kloster Walkenried

(Pressemitteilung des ZisterzienserMuseums Kloster Walkenried)

2. und 3. Februar 2018 – 16.45 Uhr
Keine Voranmeldung

In den Zeugnisferien sorgt das ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried bei Kids und ihren Familien für Einblicke ins Mittelalter. Bei einer interaktiven Kerzenscheinführung durch den mittelalterlichen Kreuzgang, dabei umhüllt von Dunkelheit und Kühle und eingetaucht in das warme Licht hunderter Kerzen, erfahren kleine und große Besucher Spannendes über die Walkenrieder Gottesmänner und ihr Kloster. Beide Touren am 2. und 3. Februar beginnen jeweils um 16.45 Uhr, zeitparallel starten weitere Kerzenscheinführungen für Erwachsene. Anschließend ist die Einkehr im KlosterHotel Walkenried (Tischreservierung erbeten) möglich. Vor der Führung können sich alle im KlosterCafé stärken.

Weitere Infos und Buchungen:

ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried
Steinweg 4a – 37445 Walkenried – www.kloster-walkenried.de
Besucherservice Tel 05525-9599064 – info@kloster-walkenried.de
Geöffnet: Di – So und feiertags 10- 17 Uhr, Geschlossen: montags

Kerzenschein

Im Kerzenlicht: Der gotische Kreuzgang der mittelalterlichen Klosteranlage Walkenried, Foto: Günter Jentsch, ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried.

Zugriffsstatistik

  • 294.668 Besucher

(aktuell 73 Abonnent*innen)