//
Archiv

Meike Bestert

Diese Schlagwort ist 11 Beiträgen zugeordnet

Kurzbericht von der Jahreshauptversammlung des TV Friesen Walkenried

(von Meike Bestert)

Am 07.02.2014 fand die Jahreshauptversammlung des TV Friesen Walkenried statt. Der erste Vorsitzende Heiko Pollmeier eröffnete die Sitzung und konnte hierzu zahlreiche Mitglieder begrüßen. Dieter Haberlandt als Samtgemeindebürgermeister und Herbert Miche als Bürgermeister von Walkenried waren ebenfalls anwesend und überbrachten Grußworte sowie einen kleinen Scheck. Gerd Wedekind kam als Vertreter von Helga Maaß – der 1. Vorsitzenden des Turnkreises Osterode – sowie Renate Wagner als 1. Vorsitzende des Kreissportbundes Osterode – diese freute sich besonders über die gelungene und sehr aktuelle Homepage. Sie erwähnte lobend das Ehrenamt – denn wer ein Ehrenamt ausübt sei glücklicher. Somit würde sie bei dieser Versammlung in ebenso viele wie glückliche Übungsleitergesichter schauen.

Vierzehn Sparten hat der Verein zu bieten, 367 Mitlieder können sich hier austoben. Letztes Jahr kam eine interessante neue Riege dazu: Michael Bestert gründete nach den Sommerferien eine Bogensportriege für Kinder ab 12 Jahre. Sie hat sich so gut entwickelt, dass die Gruppe bereits in Fortgeschrittene und Anfänger geteilt werden musste. Es gibt bereits viele Anfragen für eine Erwachsenenriege. Diese ist in Planung. Das Jugendteam des TV Friesen ist gut besetzt und nimmt an vielen Aktivitäten bei und hilft in allen Riegen mit, die Hilfe anfordern und unterstützt werden wollen. Die Rückenschule freut sich über eine große Beliebtheit und es ist sogar eine 4. Gruppe in Planung (Infos dazu folgen).

Alle weiteren Sparten freuen sich mal über mehr oder weniger aktive Sportler, über neue Mitglieder würden sich alle Sparten freuen, aber besonders sind gefordert: Männer und Frauen, die gerne Faustball spielen – diese Riege trifft sich immer Montags ab 18.00 Uhr – einfach mal reinschauen und schnuppern. Ebenso ist es bei der Damenriege II, diese trifft sich Montags ab 19.30 Uhr. Für mehr Auskünfte über die Riegen sowie deren Übungszeiten finden sie auf unserer Homepage. Das Sportabzeichen wurde dieses Jahr 67 mal vergeben. Auch hier kann mitgemacht werden, Eltern und Kinder können gemeinsam trainieren. Eine Mitgliedschaft im Verein ist nicht erforderlich.

Es folgten die Ehrungen: 25 Jahre im Verein sind: Claudia Fischer und Marija Grgic, 30 Jahre: Ulrike Burgtorf und Kerstin Klein, 40 Jahre: Marlies Asche, Christine Domeyer, Gisela Gust und Doris Preissler.

JHVFriesen

Ehrungen auf der Jahreshauptversammlung 2014 des TV Friesen.

 

Immer ein spannendes Thema sind die Wahlen. Gewählt wurden:

  • 2. Vorsitzender – Wiederwahl Michael Bestert
  • Pressewartin – Wiederwahl Meike Bestert
  • Jugendwart(in) – Kerstin Matysiak gab das Amt ab und wurde dankend verabschiedet – Neuwahl: Marius Klenner
  • 2. Kassenprüfer(in): Bettina Feist

Der 1. Vorsitzende gab einen kleinen Rückblick und eine Vorschau per Power-Point Präsentation.

Folgende Termine sind für 2014 geplant:

  • 02.03.2014 Kinderfasching in der Turnhalle
  • 19.04.2014 Osterfeuer auf dem Geiersberg
  • 26.04.2014 Teilnahme am Umwelttag
  • 09.08.2014 Teilnahme am Festumzug Schützenfest Walkenried
  • 07.09.2014 Familienwandertag mit Abschluß beim Räucherfest Angler/Walkenried
  • 21.09.2014 Teilnahme amTanzfestival in Scharzfeld
  • 22.11.2014 Teilnahme am Gau-Frauen Treffen in Hattorf

„Aufregung“ (von Meike Bestert)

Wie soll ich es sagen?!
– Buchstabensalat
Nichts will gelingen
Nichts ergibt einen Sinn
– Tief durchatmen
Gedanken wirbeln durcheinander
Der Kopf wie in Watte gepackt
Das dumme Augenlied zuckt
Der Mund ist trocken
Das Herz klopft so laut
Die Angst fließt durch alle Poren
Und der Puls rast
Aufregung pur
– Dann ist es vorbei
Geschafft,
warum war ich denn nur so aufgeregt!?

(vielen Dank an Meike Bestert, die dieses Gedicht für die “Walkenrieder Nachrichten” beisteuerte)

„Verlorene Träume“ (von Meike Bestert)

Verlorene Träume
Zersplittert in tausend Einzelteile

Einzeln hebe ich sie auf
jedes einzelne Stück

Manchmal fällt mir eine herunter
und ich habe Mühe sie wieder zu finden

Nur selten passen die Stücke genau zusammen
einige Teile scheinen zu fehlen

Dann muss ich die Lücken mit anderen Materialien füllen
Splitter, die nicht von meinen Träumen stammen

Doch ich gebe sie nicht auf,
meine Träume, Hoffnungen und Wünsche

Wenn ich diese aufgebe,
gebe ich ein Teil von mir auf

Meine Tage verlören an Farbe
wären eintönig und grau

Meine Träume und Gedanken gehören zu mir
Niemand kann sie mir stehlen

Sie sind es, die den Tag versüßen,
die Phantasie beflügeln und den Alltag bunt färben

Alle Teile gehören an ihren Platz
Splitter, für Splitter werden zusammengesetzt
Zu einem Bild – dem Bild meiner Träume.

(vielen Dank an Meike Bestert, die dieses Gedicht für die “Walkenrieder Nachrichten” beisteuerte)

„Es schneit“ (von Meike Bestert)

Es schneit!

Die Welt sieht viel schöner aus,

wenn der Winter holt sein Schneekleid heraus.

 

Glitzernder Weise fällt der Schnee ganz leise.

Flocke für Flocke mit Bedacht fliegt er auf die Erde ganz sacht.

 

Deckt die Pflanzen und Blumen zu –

alles begibt sich zur Winterruh.

 

Zu friert auch der schöne Teich

Ruhe kehrt auch hier ein – in diesem Reich.

 

Im Winterkleid so schön und fein,

gefällt sich der Wald – so soll es sein!

 

Die Kinder toben durch die weiße Pracht,

Väterchen Frost hat alles richtig gemacht.

 

Rote Wangen und leuchtende Augen,

ob die neuen Schlittschuhe was taugen!?

 

Zum Ende neigt sich dieser schöne Tag,

ob sich der Schnee morgen wieder durch die Wolken traut!?


(vielen Dank an Meike Bestert, die dieses Gedicht für die “Walkenrieder Nachrichten” beisteuerte)

Schneelandschaft

Fotokalender Walkenried für 2013 ab jetzt am Kiosk erhältlich

Meike Bestert hat für den Verein Wir Walkenrieder e.V. den Fotokalender „Walkenried in Bildern“ für alle Walkenrieder und Walkenried-Freunde zusammengestellt. Die Kalenderbilder zeigen das Kloster, den Ort und die Teiche zu unterschiedlichen Jahreszeiten. Die Auflage ist noch sehr klein, kann aber erhöht werden, falls eine ausreichend große Nachfrage vorhanden ist. Der Kalender kostet 10 Euro pro Stück und ist am Kiosk in der Harzstraße gegenüber der Apotheke erhältlich. Der Gewinn aus dem Kalenderverkauf wird zu 100% in die diversen Projekte des Vereins Wir Walkenrieder investiert.

Fotokalender Walkenried 2013

Der Fotokalender Walkenried für 2013 des Vereins „Wir Walkenrieder“.

Zugriffsstatistik

  • 278.892 Besucher

(aktuell 73 Abonnent*innen)