//
Archiv

Tourismus

Diese Schlagwort ist 7 Beiträgen zugeordnet

Neues Blog zum Thema „Wandern im Harz“ gestartet

Hier in den „Walkenrieder-Nachrichten“ haben wir ja schon mehrfach tolle Wanderwege rund um unser schönes Walkenried vorgestellt, so etwa empfehlenswerte Wege zur Sachsenburg, nach Ellrich über den Karstwanderweg, rund um den Kupferberg oder durch das Himmelreich. Auch das neue Foto-Blog www.harz-blogger.de von Joerg Motz aus Seesen hat sich der Vorstellung von Wanderwegen und Sehenswürdigkeiten im Harz gewidmet und macht dabei einen ziemlich guten Eindruck. So finden sich auf der Webseite beispielsweise zahlreiche schöne Aufnahmen vom Karstwanderweg zwischen Walkenried und Bad Sachsa, vom Torfhausmoor oder auch von der Achtermannshöhe. Das Team der „Walkenrieder Nachrichten“ wünscht Joerg Motz jedenfalls viel Spaß und Erfolg beim Aufbau seiner Harz-Wander-Webseite und empfiehlt allen internetaffinen Harz-Interessierten, gelegentlich mal beim Harz-Blogger vorbeizuschauen…

Harz-Blogger

Verein „Wir Walkenrieder“ fordert: Das Kloster muss in einer würdigen Umgebung stehen

„Walkenried verfügt mithin über ein Pfund, mit dem es zu wuchern gilt“ befindet der Verein „Wir Walkenrieder e.V.“ in einer kürzlich veröffentlichten Denkschrift zur Ortsentwicklung. Gemeint sind damit (unter anderem) das berühmte Walkenrieder Zisterzienserkloster, die reizvolle landschaftliche Umgebung am Röseberg sowie das Naturschutzgebiet Priorteich-Sachsenstein. Aktuelle Planungen zur Ausweitung des Gipsabbaus am Röseberg – in Sichtweite des Klosters – und schlechte Pflege des Naturschutzgebiets brächten „Wir Walkenrieder“ zufolge jedoch die touristische Nutzung dieser Pfunde in Gefahr. Die zu diesem Thema veröffentliche Denkschrift des Vereins lässt sich unter der Adresse

 http://www.wir-walkenrieder.de/index.php?file=kop16.php

einsehen oder über die Startseite der Vereins-Webseite in Form eines PDFs herunterladen.

Waldzustand nahe des Klosters Walkenried

Waldzustand nahe des Klosters Walkenried (Foto: Michael Reinboth)

Zugriffsstatistik

  • 262.824 Besucher

(aktuell 73 Abonnent*innen)