//
Archiv

Volksbank

Diese Schlagwort ist 2 Beiträgen zugeordnet

Südharzer Vereine wurden von der Volksbank Braunlage bedacht

Am 17.12. konnten mehrere Südharzer Vereine, darunter der Museumsverein und der Sportverein aus Zorge sowie der Verein „Wir Walkenrieder“, im Rahmen einer kleinen Feierstunde Spenden der Volksbank Braunlage aus dem Reinertrag des Gewinnsparens entgegennehmen. Die Volksbank unterstützt damit das ehrenamtliche Engagement in der Region.

Volksbankspende

Die Vereinsvertreter bei der Entgegennahme der Spenden.

 

Thomas Janßen, Mitglied des Vorstandes der Volksbank, führte in seiner kurzen Ansprache aus, dass sich seine Genossenschaft schon immer der Region verpflichtet fühlt und seit vielen Jahren auf diese Weise das Engagement von Vereinen würdigt, die dazu beitragen, den Harz ein Stück lebenswerter und attraktiver zu machen. Er und das Vorstandsmitglied Kai Engelhardt übergaben den Vereinsvertretern in Anwesenheit von Braunlages Bürgermeister Stefan Grote symbolisch die Beträge, welche in die Vereinsarbeit einfließen.

Die „Walkenrieder“ werden mit der Spende ihren Fuhrpark für die Grünpflege im Klosterort ergänzen. Der Verein betreut seit Jahren mehrere große Grünflächen und Wege im und um den Klosterort. Vorsitzender Michael Reinboth ist hoch erfreut: „Die Volksbank Braunlage ist seit Vereinsgründung ein treuer Wegbegleiter. Das regionale Engagement ist gerade in Zeiten, in denen es auf kommunaler Ebene an allen Ecken und Enden fehlt, sehr wichtig und hilft uns, unsere ehrenamtliche Aufgabe zu erfüllen. Schade, dass Braunlage und der Südharz sich so auseinander gelebt haben, aber schön, dass es mit der Volksbank noch eine Klammer gibt, die beide immer wieder zusammen bringt.“

Alte Linde am Geiersberg musste weichen – neuer Baum konnte gepflanzt werden

Nun musste sie doch weg, die alte Linde am Beginn der Straße zum Geiersberg. Wie viele Walkenrieder mögen sich auf der rund um den Baum herum angebrachten Bank wohl ausgeruht haben, wenn sie aus dem Dorf vom Einkaufen kamen? Am vorvergangenen Dienstag (3.12.) hat die Firma Seele den Rest des Baumes gefällt und entsorgt.

Aber ein neuer Baum konnte zwar nicht an gleicher Stelle, so doch gleich in der Nähe gepflanzt werden, denn die Volksbank Braunlage hat hierfür eine Spende von 3.000 € geleistet. Eine wunderbare Sache, denn die Kommune hätte die Kosten für einen neuen Baum wohl nicht tragen können. So arm sind wir schon, dass es nur noch fürs Fällen, aber nicht mehr fürs Pflanzen neuer Bäume reicht…

Wie dem auch sei, der Volksbank gebührt ein dickes Dankeschön, dass sie uns Walkenrieder und unser Ortsbild nicht gänzlich hängen lässt. Die Rundum-Bank wurde übrigens von Claus Eggert abgebaut und ist zur Zeit in den Räumen der „Walkenrieder“ auf der Domäne eingelagert, auf das sie eines nicht mehr fernen Tages dann auch wieder den neuen Baum umrunden kann. Auch die Platten wurden so herausgenommen, dass ihrer Wiederverwendung nichts im Wege steht.

Zugriffsstatistik

  • 251.183 Besucher

(aktuell 73 Abonnent*innen)