//
Archiv

Waldsterben

Dieses Schlagwort ist dem Beitrag 1 zugeordnet

Sehenswerte Kurzdoku: Der Harz in der Klimakrise

Im Harz ist er schon längst unübersehbar: Der Klimawandel. Steigende Temperaturen auf dem Brocken, immer weniger Schnee im Winter (mit allen Folgen für den Wintersport), anhaltende Trockenperioden im Sommer, die durch Starkregen verursachten Überschwemmungen von 2017. Und natürlich das Waldsterben – scheinbar endlose Reihen toter und schwer geschädigter Bäume, dreifach angegriffen und in die Knie gezwungen durch Dürre, Windbruch und Borkenkäfer. Gemeinsam mit dem langjährigen Pressesprecher des Nationalparks Harz, Dr. Friedhart Knolle, begibt sich ein Team der Harzer Volksstimme in dieser spannenden Kurzdoku auf eine Reise durch einen sterbenden Wald – und lernt, warum es trotz aller Schäden dennoch berechtigte Hoffnungen auf einen ökologischen „Neustart“ im Harz gibt.

Zugriffsstatistik

  • 251.217 Besucher

(aktuell 73 Abonnent*innen)