//
Archiv

TV Friesen

Diese Kategorie enthält 34 Beiträge

Jahreshauptversammlung: TV Friesen unterstützt beim Klostermarkt

(von Heiko Pollmeier)

Am 26.02.2016 fand die Jahreshauptversammlung des TV Friesen statt. Mit den Gästen waren 37 Personen anwesend. Nach den Grußworten von Renate Wagner, Vorsitzende des KSB Osterode, Dieter Haberlandt, Samtgemeindebürgermeister und Andreas Viehweger, Bürgermeister Gemeinde Walkenried, die alle die Bandbreite des Vereins mit 15 Angeboten und einer starken Jugendarbeit lobten, wurden langjährige Mitglieder geehrt. Anschließend wurde Kerstin Matysiak mit dem Ehrenamtszertifikat des LSB Niedersachsen für 10 Jahre ehrenamtliche Mitarbeit und Mareike Feist von der Sportjugend Niedersachsen für 5 Jahre Ehrenamt durch die 1. Vorsitzende des KSB Osterode ausgezeichnet.

Der 1. Vorsitzende berichtete über die Tätigkeiten des Vorstands und des Vereins. Auch in 2015 mussten 2 neue Riegenführer gefunden werden. Anja Bartholomäi übernahm die Rückenschule und Bärbel Lauenstein die Riege BOP 35+. Er bedankte sich bei Erika Kurch und verabschiedet sie in Abwesenheit. Hier sei besonders zu erwähnen, dass die Nachfolge einvernehmlich riegenintern erfolgte, ohne dass sich der Vorstand um die Nachfolge kümmern musste. Hr. Pollmeier gab einen Rückblick auf das Jahr 2015 sowie die Vorschau für 2016. Hier gibt es 2 Neuerungen: Das Osterfeuer wird ohne Feuerwerk stattfinden und der Familienwandertag erfolgt zusammen mit dem Turnkreis Osterode. Die Mitgliederzahlen sind insgesamt leicht gesunken; allerdings im Kinder- und Jugendbereich deutlich gestiegen. Der TV Friesen ist mit 340 Mitgliedern immer noch der stärkste Verein in der Samtgemeinde. Der Verein will von den Angeboten her aktuell bleiben. So wird das Jugendteam nach der Umfirmierung in ein vom Landessportbund gefördertes J-Team Trendsportarten als Projekte anbieten. Insgesamt wurden über 2.000 Stunden ehrenamtliche Tätigkeit geleistet. Anschließend berichteten alle Riegen über das vergangene Jahr.

Die Kasse schloss 2015 mit einem leichten Minus ab, wobei allerhand Anschaffungen getätigt wurden. Die Mitgliedsbeiträge brauchen in 2016 nicht erhöht werden. Die Kassenprüfer bestätigten die Ordnungsmäßigkeit der Kassenführung und ihr Antrag auf Entlastung wurde einstimmig angenommen. Bei den Wahlen wurden Michael Bestert als 2. Vorsitzender und Marius Klenner als Jugendleiter einstimmig wiedergewählt.  Neue 2. Kassenprüferin wurde Rosita Klenner. Herr Pollmeier bedankte sich beim alten und neuen Vorstand und hofft weiterhin auf gute Zusammenarbeit. Ein funktionierendes Team sei sehr wichtig für den Verein.

Der TV Friesen wird sich an den Projekten „Integration von Flüchtlingen“ des Olympischen Sportbundes und „Sport verein(t)“ unter der Federführung des SSB Göttingen beteiligen. Hierbei wird Langzeitarbeitslosen durch die Jobcenter die Teilnahme am Sport in Vereinen ermöglicht. Weiterhin soll noch vor den Sommerferien ein weiterer Erste Hilfe-Lehrgang in Zusammenarbeit mit dem ASB Bad Lauterberg stattfinden. Zum Schluß wurde die Unterstützung des Klostermarktes durch Übernahme der Einlasskontrolle diskutiert. Hier handelt es sich um einen großen personellen Aufwand über 2 Tage. Erfreulicherweise wurde von allen Anwesenden eine sofortige Zustimmung nach dem Motto „Das schaffen wir“ angeboten.

Folgende Mitglieder wurden für langjährige Mitgliedschaft geehrt:

25 Jahre Marius Klenner
30 Jahre Inge Pfeiffer
40 Jahre Mathias Schwabe, Harald Seeber, Wolfgang Wölke

Hauptversammlung

Von links: Renate Wagner, Inge Pfeiffer, Kerstin Matysiak, Mareike Feist, Mathias Schwabe, Marius Klenner, Wolfgang Wölke, Heiko Pollmeier

Was bietet der Veranstaltungskalender des TV Friesen für 2016?

Nach Alfred Weise vom TC Walkenried hat uns auch Heiko Pollmeier vom TV Friesen die wichtigsten Termine des Vereins für das neue Jahr zukommen lassen. Auch 2016 wird also in Walkenried wieder einiges los sein.

Termine TV Friesen 2016

TV Friesen sucht Verstärkung bei Faust- und Volleyball

Der TV Friesen sucht zur Verstärkung seines Faustballteams und seines Volleyballteams noch Mitglieder. Bei Interesse bitte bei den Riegenführern melden. Wer möchte, kann auch persönlich vorbeikommen. Die Trainingszeiten sind: Faustball am Montag von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr mit Joachim Brandt , Tel: 05525/95079 und Volleyball am Freitag von 20:30 Uhr bis 22:00 Uhr mit Dennis Mielke, Tel: 0152/ 33536507 in der Turnhalle der Grundschule Walkenried. Wir freuen uns auf euch.

TVFriesen

 

Abschluss der Tischtennis-Mannschaften in der Saison 2014/2015

(von Gerald Linnow, Pressewart des TV Friesen)

Die Saison 2014 / 2015 ist nun für die Tischtennis-Mannschaften des TV Friesen Walkenried beendet. Den Abschluss unserer diesjährigen Wettkampfsaison bildete das Finale der Schülermannschaftsmeisterschaft in Oker. Leider waren wir unseren Gastgebern an diesem Tag nicht gewachsen und fuhren ohne ein gewonnenes Spiel wieder nach Hause.

In der Punktspielsaison starteten wir das 1. Jahr mit 5 Mannschaften. Unsere 1. Herrenmannschaft belegte in der 2. Kreisklasse den 3. Platz. Die 2. Herrenmannschaft, welche die ganze Saison immer an Ihre Leistungsgrenze gehen musste, erreichte das Saisonziel auf Klassenerhalt nicht. Letztendlich gab das etwas schlechtere Spielverhältnis den Ausschlag, dass Platz 7 nicht erreicht werden konnte. Stets gute Unterstützung, vor allem in der Rückserie, erhielten Sie durch unsere jugendlichen Ersatzspieler. In der neuen Saison wird mit neuem Wettkampfgeist versucht nun in der 3. Kreisklasse gut zu bestehen.

Die Damen hatten die ganze Saison auch nicht immer das Glück auf ihrer Seite. Trotz vieler enger Spiele konnte auch hier der Abstieg in die Bezirksliga nicht verhindert werden. Unsere 2. Jugendmannschaften hatten dagegen allen Grund zum Jubeln.

In der 1. Kreisklasse mussten sich die Jungs und Mädels in ihrem letzten Spiel der Saison dem Meister TTC Freiheit mit 3:7 geschlagen geben. Die Punkte holten im Doppel Wiegand / Mielke, sowie Björn Wiegand und Yves Mielke in ihren Einzelspielen. Weiterhin spielten Anna-Lena Große und Cedrik Bock. In den Kader der  2. Mannschaft gehören weiterhin Sophia Helbing, die leider an diesem Tag verletzungsbedingt absagen musste, aber die Mannschaft tatkräftig unterstützte, Lena-Sophie Krieghoff und Felix Große.

In der Kreisliga gab es zum Abschluss der Rückserie unserer 1. Jugendmannschaft einen ungefährdeten Sieg. Es spielten Johannes Knapp, Frank Lehmann, Florian Einwächter und als Ersatz kam Björn Wiegand zum Einsatz. Schon vor diesem Spiel stand die Mannschaft, zu der noch Luca Helbing gehört als Meister der Jugend Kreisliga fest und erspielte sich somit das Aufstiegsrecht in die Bezirksklasse der Jungen.

Tischtennisabschluss

Zwei Siege und eine Niederlage zum Saisonauftakt der TT-Abteilung des TV Friesen Walkenried

(von Meike Bestert)

Zum Saisonauftakt bezog die Damenmannschaft beim Meister aus Hattorf eine 1:8 Niederlage. Das Ergebnis spiegelt jedoch keineswegs den Spielverlauf wieder. Dem Spielverlauf nach hätte auch ein ganz anderes Ergebnis herauskommen können, 4 der 5 Fünfsatzspiele gingen an unsere Gegnerinnen. Den einzigen Punkt für unsere Damenmannschaft erzielten das Doppel Susanne Möller/ Claudia Knapp gegen Beate Firneisen/Laura Beck.

Einen positiven Erfolg konnten unsere Jugendmannschaft und die 2. Herrenmannschaft verbuchen. Die in der Kreisliga Jugend startende Mannschaft mit Johannes Knapp, Luca Helbing, Frank Lehmann, Florian Einwächter gewann ihr erstes Pflichtspiel gegen den TTC Hattorf mit 9:1 Punkten. Nach erst einem Trainingstag, war das eine schon wieder gewohnt gute Leistung unserer Mannschaft.

Die 2. Herren-Mannschaft mit Werner Koch, Andreas Facius, Andrea Mielke und André Borchert konnten ihr erstes Saisonspiel auch erfolgreich gestalten. Gegen den TTC Pe-La-Ka IV war es bis zum 4 :4 sehr ausgeglichen, dann gewannen Andrea Mielke und André Borchert ihre Einzel und wir gingen mit 6:4 in Führung. Nach der Doppel Niederlage von Facius/Borchert sorgten Andrea Mielke/Werner Koch im letzten Doppel für den Siegpunkt zum 7:5.

Tischtennis

Spiel und Spaß beim Tischtennis-Erlebnistag 2013 des TV Friesen.

Zugriffsstatistik

  • 246.822 Besucher

(aktuell 73 Abonnent*innen)