//
Archiv

Campingpark

Diese Kategorie enthält 5 Beiträge

Berliner halten Walkenried die Treue

(von Christa Weisbarth)

Ehrung für 35 Jahre Urlaub beim Tag der offenen Tür im Walkenrieder KNAUS Campingpark

Reger Betrieb herrschte beim Tag der offenen Tür am vergangenen Sonntag im KNAUS Campingpark. Den ganzen Tag über strömten Campinginteressierte aus der Samtgemeinde und der näheren Umgebung, um einen Blick hinter die Kulissen der Branche zu werfen. Etliche der Besucher waren überrascht, dass ein Campingurlaub viel komfortabler ist, als sie es sich vorgestellt hatten. Natürlich gibt es jetzt noch die Möglichkeit, mit Zelt und Luftmatratze loszuziehen und auf dem kleinen Gasbrenner zu kochen.

Die Camping-Romantik von heute ist jedoch anderer Natur: Moderne Camper reisen mit voll funktional ausgestatteten Freizeitfahrzeugen, die winterfest isoliert sind, für den Sommer durchaus auch eine Klima-Anlage vorweisen können und in denen fließend warmes und kaltes Wasser, Heizung, Dusche und Toilette als selbstverständlich vorausgesetzt werden. Wohnwagen werden meist nicht mehr von Hand geschoben sondern elegant mittels Fernbedienung und batteriebetriebenem Elektro-Antrieb in ihre Positionen manövriert. Der KNAUS Campingpark verfügt über ein WLAN-Netz. Die Gäste müssen im Urlaub also weder auf Internet noch auf Fernsehen verzichten. Bei den Führungen über den Campingpark konnten sich die Gäste auch davon überzeugen, dass die sanitären Einrichtungen durchaus mit denen moderner Sterne-Hotels vergleichbar sind.

Als Rahmenprogramm war eine Hüpfburg aufgestellt, es konnte über die Slackline jongliert oder bei Darts und Dosenwerfen die eigene Zielgenauigkeit demonstriert werden. Für die Kinder standen außerdem neben den Spielplätzen Go-Cart und Aufsitz-Traktor bereit. Im Zelt unterhielt der Alleinunterhalter Rainer aus Wieda die Gäste, die sich die angebotenen Grillspezialitäten oder Kaffee und Kuchen schmecken ließen. Bürgermeister Miche nutzte die Gelegenheit, langjährige Dauercamper für Ihre Treue zu Walkenried zu ehren. Er zeichnete Elfriede Lenz, Petra Bergenroth sowie das Ehepaar Schulz, alle aus Berlin, für 35 Jahre Urlaub in Walkenried aus. Ebenfalls geehrt wurde das Ehepaar Koch für 25 Jahre sowie Bernd Nather für 10 Jahre auf dem Campingpark. Für die Helmut Knaus KG überreichte Camp-Managerin Christa Weisbarth den Geehrten jeweils einen Blumenstrauß.

Mit dem Verlauf des Tages zeigte sich Camp-Manager Ulrich Weisbarth sehr zufrieden. „Mit einer so positiven Resonanz hatten wir nicht gerechnet. Besonders freue ich mich, dass wir Außenstehenden demonstrieren konnten, dass die Urlaubsform Camping durchaus zahlungskräftige Gäste in den Ort zieht“ erklärte er.

Berliner Urlauber

Campingplätze öffnen bundesweit ihre Pforten – auch Walkenried beteiligt sich

(Pressemitteilung des KNAUS Campingpark Walkenried)

Unter freiem Himmel und doch wie daheim: Camping erfreut sich immer größerer Beliebtheit, denn grenzenlose Freiheit, Naturgenuss und Unabhängigkeit sind gefragter denn je. Erstmalig veranstaltet der Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland e.V. (BVCD e.V.) am Sonntag, den 14. Juni 2015 gemeinsam mit seinen Landesverbänden und ausgewählten Mitgliedscampingplätzen den 1. Tag der offenen Tür. Ein Blick hinter die Kulissen soll Urlaubern und Einheimischen einen Einblick in die Campingbranche ermöglichen. Über 100 Campingplätze beteiligen sich bundesweit mit abwechslungsreichen und spannenden Programmen wie Hüpfburgen, Dosenwerfen, Ausstellung von Mobilheimen, Go-Cart fahren bis hin zu Führungen über die Campingplätze.

Die Führungen im KNAUS Campingpark Walkenried finden um 10.00, 14.00 und 16.00 Uhr statt. Für das leibliche Wohl der Gäste wird mit leckeren Speisen und Erfrischungen gesorgt. Nutzen Sie die Chance und informieren Sie sich über Ihren nächsten Urlaub oder die Alternative Dauercamping, spezielle Angebote und Unterkunftsmöglichkeiten.

„Wir laden alle Campingfreunde und Campinginteressierte herzlich ein, sich ein Bild zu machen, was modernes Camping ausmacht: faszinierende Natur, spannende Freizeitangebote, hervorragend ausgestattete wintertaugliche Campingfahrzeuge sowie erstklassige Sanitärgebäude“, erklärte Ulrich Weisbarth, Camp-Manager des KNAUS Campingparks Walkenried mit Blick auf den bevorstehenden Tag der offenen Tür.

Campingpark Walkenried

Die Damen-Dusche mit dem Wow-Effekt

(Pressemitteilung des KNAUS-Campingpark Walkenried)

Im KNAUS-Campingpark Walkenried gab es kurz vor Ostern schon wieder einen Grund zum Feiern. Erst im Januar war der Campingpark mit dem camping.info award 2014 ausgezeichnet worden, Nach 2013 platzierte sich dieser Platz erneut unter den 100 beliebtesten Camping-Anlagen Europas. camping.info ist im deutschsprachigen Raum die mit Abstand führende Internet-Plattform für die Bewertung von Campingplätzen. 24.698 Anlagen werden hier geführt.

Am Palmsonntag wurden die neuen Sanitär-Räume vorgestellt. Nachdem vor zwei Jahren bei den Herren gründlich renoviert worden war, folgte nun der Damen-Trakt. Bei einem Sektempfang in der Damendusche konnte das Camp-Manager-Ehepaar Christa und Ulrich Weisbarth mit zahlreichen Gästen, darunter Samtgemeinde-Bürgermeister Haberlandt, Bürgermeister Miche und Ex-Samtgemeinde-Direktor Ristau, die Anlage eröffnen. Auch die beim Umbau beteiligten regionalen Handwerker waren da.

Die Einrichtung ist komplett und hochwertig ausgestattet. Jede der Einzelwaschkabinen verfügt unter anderem über einen beleuchtbaren Schminkspiegel. Zwei der Kabinen sind für Linkshänderinnen ausgelegt. Einige der Duschkabinen haben statt der obligatorischen fest eingebauten Duschköpfe Schlauch-Brausen. Bei den Toiletten gibt es je eine Kabine für Kinder, für Linkshänderinnen und eine mit erhöhtem Sitz für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Im Waschraum befinden sich eine Baby-Badewanne mit großem Wickeltisch und ein Schminktisch. Der zentrale Springbrunnen sorgte beim ersten Betreten bei vielen Gästen für den Wow-Effekt. Auch die Energie-Ressourcen wurden berücksichtigt. Die Beleuchtung schaltet überwiegend mit Bewegungsmelder, als Leuchtmittel werden energiesparende LEDs eingesetzt. Um den Wasserverbrauch zu reduzieren, sind alle Mischbatterien mit Drucktaster ausgestattet.

KNAUS-Campingpark Walkenried

Vier DTV-Sterne für den KNAUS Campingpark Walkenried

Bei der letzten Klassifizierungs-Begutachtung durch die Kommission des BVCD (Bundesverband der deutschen Campingwirtschaft) nach den Kriterien des DTV (Deutscher Tourismusverband) wurde der KNAUS Campingpark Walkenried mit vier Sternen ausgezeichnet. Hierbei wird die Qualität in den Bereichen „Rezeption und Service“, „Sanitäre Anlagen“ und „Standplätze, Platzgestaltung“ bewertet. In Worte übersetzt bedeuten vier Sterne erstklassig in der Gesamtausstattung bzw. im Gesamteindruck mit gehobenem Komfort. Im Rahmen der Jahrestagung des Verbandes der niedersächsischen Campingplatz-Unternehmer am vergangenen Donnerstag in Rieste bei Osnabrück konnte der Walkenrieder Camp-Manager Ulrich Weisbarth aus den Händen des Landesvorsitzenden Anton Harms und des stellvertretenden BVCD-Präsidenten Peter Ahrens die begehrte Urkunde entgegennehmen.

DTV-Sterne

Übergabe der Vier-Sterne-Urkunde des DTV an Walkenrieds KNAUS-Camp-Manager Ulrich Weisbarth.

Walkenrieder Grillerinnen wurden Vize-Meister

Beim Finale des deutschlandweiten KNAUS-Grill-Contests am vergangenen Wochenende in Eschwege hat das Team des KNAUS Campingparks Walkenried die Teilnahme an der Deutschen Grillmeisterschaft 2013 der German Barbecue Association nur knapp verpasst. Mit 141 zu 144 Punkten unterlagen die Grill-Spezialistinnen dem Team aus Burhave, das als Sieger im nächsten Jahr um die höchsten deutschen Grill-Würden mitbrutzeln darf.

Bundesweit auf acht KNAUS-Campingparks waren seit dem 19. Mai die regionalen Vorentscheidungen ausgetragen worden. Die jeweiligen Sieger durften an der Endausscheidung in der Werra-Stadt teilnehmen. Lediglich in Walkenried war es einem Frauen-Team gelungen, sich zu behaupten. Auch in Eschwege setzten sich unsere Regional-Vertreterinnen gut ins Bild. Gefordert war, aus vorgegebenen Zutaten in einem knappen Zeitfenster ein 3-Gänge-Menue zu grillen: Bratwurst mit Beilage, Rindfleisch mit Beilage und ein Dessert aus Obst und Marshmellows. Mit viel Können und Kreativität begeisterten unsere Vertreterinnen Jury und die zahlreichen Zuschauer, die die Möglichkeit hatten, das Gegrillte zu verkosten. Diese nutzten die Gelegenheit ausgiebig.

Der Walkenrieder Camp-Manager Ulrich Weisbarth litt mit seinem eng unterlegenen Team. Er meinte: „Das war Grillen auf höchstem Niveau. Unsere Frauen haben wieder bewiesen, dass sie ihren Mannschaftsnamen „Die Könnerinnen“ zu Recht gewählt haben. Letztendlich hat sich die Risikobereitschaft des Burhavener Siegerteams ausgezahlt, 1,5 kg Rindfleisch am Stück zu grillen. Dennoch war der bundesweite KNAUS Grill-Contest für alle ein großer Erfolg, denn neben dem Grill-Wettkampf kam auch der Spaß-Faktor auf keiner unserer Parkanlagen zu kurz“.  Bei  den  meisten Regional-Ausscheidungen berichteten neben den Lokal-Zeitungen auch Medien wie Rundfunk und TV.

Grillteam "Die Könnerinnen"

Das Grillteam „Die Könnerinnen“ des KNAUS Campingparks Walkenried errang beim deutschlandweiten KNAUS-Grill-Contest in Eschwege die Vizemeisterschaft.

 

Zugriffsstatistik

  • 245.279 Besucher

(aktuell 73 Abonnent*innen)